Willkommen

Schön, dass Sie meine Website besuchen.

Die Fotografie öffnet einen besonderen Blick auf die Welt, sie ist also auch ein Stück weit Kunst. Dasselbe gilt auch für die Gestaltung einer Website, sie soll ästhetisch ansprechend und funktional sein. Dabei bin ich weder ein professioneller Fotograf, noch ein professioneller Webdesigner, sondern gehe hier einfach meinen Hobbies nach. Ich mache es mir zu Freude, vielleicht auch Ihnen.

Ich wünsche viel Spaß beim Stöbern und freue mich auch über Rückmeldungen zur Website und zu den Fotos.

Kategorien

  • Landschaften

    Jeder Urlaub und mancher Spaziergang liefert viele Motive. Ich versuche, die Schönheit der Natur einzufangen.

  • Tiere und Pflanzen

    Vieles entdeckt man erst, wenn man genau hinschaut. Oft ist das Interessante eine Kleinigkeit, wie ein Eisrand an einem Blatt.

  • Schmetterlinge

    In Norddeutschland gibt es ein paar sehenswerte Schmetterlingsparks und damit auch immer ein schönes Ziel für die Fotografie.

  • Vogelpark

    Der Weltvogelpark Walsrode ist insbesondere für den Hobbyfotografen auch immer mal wieder einen Besuch wert. Neben den vielen Vögeln gibt es dort auch zahlreichen Pflanzen zu bewundern..

  • Dies und Das

    Auch sonst gibt es viele Dinge, die ins Auge fallen oder nicht so einfach wiederholbar sind, z.B. der Blick von oben auf den Taucher im Pool.

Aktuelles

122017

Superteleobjektiv
"Ein leichtgewichtiges, funktionelles Super-Tele-Zoom-Objektiv mit einer überragenden Leistung." schreibt der Hersteller Sigma selbst über das gute Stück. Mir fehlte doch oft die Möglichkeit, näher an meine Objekte heranzukommen. Mit 2Kg Objektiv muss man allerdings auch erst mal ein Bisschen üben.
Foto 600mm

052017

Neue Fotos
Nach einer längeren Pause habe ich mal wieder neue Fotos auf der Seite eingestellt. Im Atelier sind die Sammlungen der Schmetterlinge und der Landschaften umfangreicher geworden.

042017

YONGNUO SPEEDLITE YN565EX
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Für manche Aufnahmen komme ich ohne ein externes Blitzgerät halt doch nicht mehr aus. Der YONGNUO SPEEDLITE YN565EX bietet ziemlich viel für seinen Preis. Damit werde ich in nächster Zeit fleißig experimentieren.

Technik

Das Foto macht der Fotograf, deshalb habe ich noch nie viel in Technik investiert. Meine erste Kamera war eine "Ritsch-Ratsch-Klick" mit ausklappbarem Teleobjektiv vom Flohmarkt. Lange Zeit hat mir dann eine Nikon F50 mit zwei Objektiven gute Dienste erwiesen. Inzwischen ist aber auch bei mir das Zeitalter der Digitalfotografie eingezogen und die gute alte F50 hat ihren Ruheplatz auf dem Dachboden gefunden. Jetzt gibt es eine neue digitale Spiegelreflex, also kommt die Nikon Coolpix L820 nun wohl auch nur noch selten zum Einsatz.

Neu im Einsatz ist bei mir die Nikon D5300 als Kit inkl. AF-S DX 18-55 VR II Objektiv. Die Kamera hat eine wirklich gute Grundausstattung und erlaubt alternativ zu den verschiedenen Programmen auch umfangreiche manuelle Gestaltungen. Insgesamt ist es eine gute "Brot und Butter Ausstattung" für mich als Hobbyfotografen zum überschaubaren Preis. Seit Februar 2016 habe ich zusätzlich eine Festbrennweite, das Nikkor 35mm 1:1.8G und seit Mai 2016 ein Teleobjektiv, das Nikkor 55-200 mm 1:4-5,6G ED VR II. Im Dezember 2017 habe ich mir als Ergänzung ein Superteleobjektiv gegönnt, das Sigma 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary.

Reise 2018

Azoren

Dieses Jahr geht es auf die Azoren. Ich freue mich schon auf viele neue Fotos und eine entspannte Zeit in der Natur. Wir haben für unseren ersten Besuch die größte Insel der Gruppe ausgesucht, São Miguel Die Azoren haben ein ozeanisch-subtropisches Klima und eine entsprechende Vegetation. Die Inseln laden zur Naturbeobachtung und damit zur Fotografie ein.